Über mich

Ich habe immer ein Projekt, an dem ich arbeite. Meistens für meine Kunden. Von Zeit zu Zeit ist es aber auch ein persönliches Vorhaben, das mich neue Inspiration gewinnen lässt.

Die Lebensgeschichte der Menschen und die Hintergründe für das Verhalten haben mich immer schon interessiert. So spürte ich schon sehr früh den Wunsch in mir, mit Kindern und Familien zu arbeiten und selbst eine Familie zu gründen. Beide Wünsche gingen in Erfüllung und so habe ich die Möglichkeit, zusammen mit fachlichem Wissen und den persönlichen Erfahrungen Familien auf ihrem Weg zu begleiten. 

Ich bin Mutter von drei erwachsenen Söhnen. Sie sind meine größten Lehrmeister. Durch sie durfte ich verschiedene Sichtweisen kennenlernen und in die Welt der Hochsensibilität eintauchen. 

Ergänzt werden die persönlichen Erfahrungen durch das Erlernte aus meinen Ausbildungen: 

. Sozialpädagogin – Kolleg für Sozialpädagogik in Stams 

. Dipl. Erziehungs- und Jugendberaterin – Kolleg für Sozialpädagogik in Stams 

. Dipl. Fachpädagogin für Hochsensibilität – Bildungsinstitut für Potenzialpädagogik, 
  Tina Pichler, Wien

Ich freue mich auf viele interessante Begegnungen.